Gruppenname

Art der SHG

Ort

Tag und Zeit

Freie SHG Freundeskreis
Öhringen

Alkohol und Angehörige

74613 Öhringen
Am Bahndamm 24
Martin-Luther-Haus

Donnerstag
20.00 Uhr

wöchentlich

Freie SHG Freundeskreis
Pfedelbach

Alkohol, Angehörige

74629 Pfedelbach
Ev. Gemeindehaus
Kirchgasse 16

Dienstag
20.00 Uhr

wöchentlich

Kreuzbundgruppe II Öhringen

Alkohol, Führerschein

74613 Öhringen
Hebelstr. 35
Ev. Gemeindehaus

Freitag
20:00

14 tägig

Blaukreuz Begegnungsgruppe Öhringen

Alkohol

74613 Öhringen
Pfaffenmühlweg 5
Ev. meth. Kirche

Dienstag
19:00

wöchentlich

Freie Gruppe
Öhringen II

Alkohol, Medikamente und Angehörige

74613 Öhringen
Cappelrain
Tiele-Winckler-Schule

Freitag
20:00 SZ
19:30 WZ

wöchentlich

Arbeitsgemeinschaft SHG Franken
Öhringen I

Alkohol,
Angehörige

74613 Öhringen
Am Bahndamm 24
Martin-Luther-Haus

Montag
19.30 – 21.00 Uhr

wöchentlich

Junge Erwachsene


 

Vorwiegend Drogen,
Alkohol.
Substituierte

74613 Öhringen
Am Bahndamm 24
Martin-Luther-Haus

gerade KW Dienstag um: 18:30 - 20:00

SHG für Angehörige

Co-Abhängige

74613 Öhringen
Rosenweg 2
Ev. Gemeindehaus
“Schwalbennest”

Montag
19:00

wöchentlich

SHG f. Ehepaare II Öhringen

Alkohol

74613 Öhringen
Hebelstr. 35
Ev. Gemeindehaus

Donnerstag
19:30
14 tägig

ungerade Woche

Selbsthilfegruppe nach Führerscheinentzug I
Öhringen

Alkohol und Führerschein

74613 Öhringen
Am Cappelrain
Kath. Gemeindehaus

Montags, 14 tägig
18:30

Im Wechsel mit Gruppe II

Selbsthilfegruppe nach Führerscheinentzug II
Öhringen

Alkohol und Führerschein
Drogen

74613 Öhringen
Am Cappelrain
Kath. Gemeindehaus

Montags, 14 tägig
18:30

Im Wechsel mit Gruppe I

SHG “Chance“
Dimbach

Alkohol und Angehörige

Haus der Generationen Heilbronn-Bökingen

Am Cappelrain Öhringen
Tiele-Winkler-Str. 54

Mittwoch
19.30 Uhr

14-tägig
gerade Wochen

Mittwoch 19:00 Uhr 14-tägig ungerade Wochen

Elternkreis-Selbsthilfegruppe für suchtgefährdete Jugendliche und Kinder

Drogen u. Alkohol

Suchtberatungsstelle Tiele-Winckler-Str. 54

74613 Öhringen

Mittwoch

14-tägig

SHG

Wege aus der Sucht

Alkohol und Drogen

AOK Öhringen

Freitags

19.00 Uhr




nach oben

Freie Selbsthilfegruppe Öhringen


Art der Selbsthilfegruppe:
Unsere Gruppe hilft bei Alkoholproblemen. Wir sind offen für Betroffene und Angehörige

Gruppenleiter und Kontaktperson
Die Gruppe wird geführt durch Ehepaar Gebert. Tel.: 07940 / 3192 (Tagsüber Anrufbeantworter)

Zeit

Wöchentlich, Donnerstag 20:00 Uhr
An Feiertagen fällt der Gruppenabend aus

Ort
Am Bahndamm 24
Martin-Luther-Haus
74613 Öhringen.

Anmeldung
Vorherige Anmeldung bei der Gruppenleitung ist erwünscht.

Beschreibung der Gruppe
Die Gruppe ist offen für Betroffene und deren Angehörige.
Sie setzt sich überwiegend aus Paaren zusammen.
Der Altersquerschnitt der Gruppe: 35 – 70 Jahre

Ziele der Gruppe
Unsere Gruppe gibt Motivation zur Abstinenz. Im Erfahrungsaustausch helfen wir uns gegenseitig. Durch neue Kontakte gewinnen wir Freunde.

Angebote der Gruppe
In der Gruppe werden suchtspezifische als auch allgemeine Probleme behandelt.
Im Gesprächskreis wird auf das persönliche Befinden eingegangen..
Im Erfahrungsaustausch wird für Therapiesuchende Hilfe geboten.

Freizeitaktivitäten
Wandern, Grillen, Ausflug, Weihnachtsfeier

Selbstbeschreibung der Gruppe

  • Begrüßung
  • Blitzlicht: jeder teilt sein momentanes Befinden mit
  • Erfahrungsaustausch u. Hilfe beim Lösen der Lebensprobleme
  • Motivation für suchtfreies Leben



nach oben

Freie SHG Freundeskreis
Pfedelbach


Art der Selbsthilfegruppe
Unsere Gruppe hilft bei Alkohol- und Medikamentenproblemen.
Wir sind offen für Betroffene und Angehörige

Gruppenleiter und Kontaktperson
Die Gruppe wird geführt durch Herrn Walter Tel.: 07940/547550
Stellvertreter ist H. Rainer Hofmann Tel.: 07942 / 2913

Zeit
Wöchentlich: Dienstag 20.00 Uhr
An Feiertagen fällt der Gruppenabend aus
Während des Sommer- und Winterurlaubs findet für je 3 Wochen keine Gruppe statt.

Ort
Kirchengasse 16
Evangelisches Gemeindehaus
74629 Pfedelbach

Anmeldung
Vorherige Anmeldung bei den Kontaktpersonen oder der PSB ist erwünscht. Neuzugänge können auch am Gruppenabend Kontakt aufnehmen.

Beschreibung der Gruppe
Die Gruppe ist offen für Betroffene und deren Angehörige.
Es treffen sich sowohl Paare als auch Alleinstehende, überwiegend Betroffene.
Der Altersquerschnitt der Gruppe: 30 – 56 Jahre
Am Gruppenabend finden sich 8 bis 14 Leute ein

Ziele der Gruppe
Unsere Gruppe gibt Motivation zur Abstinenz. Im Erfahrungsaustausch helfen wir uns gegenseitig. Durch neue Kontakte gewinnen wir Freunde. Wir helfen bei Schwierigkeiten im sozialen Umfeld.

Angebote der Gruppe

  • Vorgespräche zum Gruppenbesuch
  • telefonische Hilfestellung bei akuten Problemen
  • In der Gruppe werden vorwiegend suchtspezifische Probleme behandelt.
  • Im Gesprächskreis wird auf das persönliche Befinden eingegangen..
  • Im Erfahrungsaustausch wird für Therapiesuchende Hilfe geboten.


Freizeitaktivitäten
Grillen, Wandern



nach oben


Kreuzbundgruppe II

Öhringen

Art der Selbsthilfegruppe
Unsere Gruppe hilft bei Alkohol-, Führerschein- und Medikamentenproblemen. Wir sind offen für Betroffene und Angehörige

Gruppenleiter und Kontaktperson
Die Gruppe leitet sich selbst.
Kontaktperson ist H. Schumacher Tel.: 07941 / 2515

Zeit
14-tägig (Sommerzeit): Freitag 20:00 Uhr
An Feiertagen fällt der Gruppenabend aus

Ort
Evangelisches Gemeindehaus
Hebelstr. 35
74613 Öhringen

Anmeldung
Vorherige Anmeldung durch die PSB ist erwünscht.

Beschreibung der Gruppe
Die Gruppe ist offen für Betroffene und deren Angehörige.
Die Gruppe besuchen Paare, Alleinstehende mit und ohne Partner.
Der Altersquerschnitt der Gruppe: 30 – 80 Jahre
Am Gruppenabend finden sich 10 bis 20 Leute ein

Ziele der Gruppe
Unsere Gruppe bietet Hilfe zur Abstinenz. Im Erfahrungsaustausch unterstützen wir uns gegenseitig. Wir helfen uns bei Schwierigkeiten im sozialen Umfeld.

Angebote der Gruppe
In der Gruppe werden im offenen Gesprächskreis vorwiegend suchtspezifische Probleme behandelt.

Freizeitaktivitäten
Kegeln, Ausflug, Grillfeste

Selbstbeschreibung der Gruppe
Begrüßung
Probleme die gerade anfallen
Aktuelle Themen zum Alkohol
Rückfälle warum/wieso?


nach oben

Blaukreuz Begegnungsgruppe Öhringen

Verband
Blaues Kreuz in Deutschland

Art der Selbsthilfegruppe
Unsere Gruppe hilft bei Alkoholproblemen. Wir sind offen für Betroffene und Angehörige

Gruppenleiter und Kontaktperson
Die Gruppe wird geführt durch
W. Baust Tel.: 07941 / 969336
 
Zeit
Wöchentlich: Dienstag 19:00 Uhr
An Feiertagen fällt der Gruppenabend aus

Ort
Pfaffenmühlweg 5
Ev. - Meth. Kirche
74613 Öhringen

Anmeldung
Anmeldung bei Gruppenbesuch.
Kontaktaufnahme ist über H. Baust oder über die PSB möglich.

Beschreibung der Gruppe
Die Gruppe ist offen für Betroffene und deren Angehörige.
Es treffen sich überwiegend Paare. Zugang finden auch Alleinstehende.
Der Altersquerschnitt der Gruppe: 40 – 70 Jahre
Am Gruppenabend finden sich 6 bis 14 Leute ein

Ziele der Gruppe
Unsere Gruppe gibt Motivation zur Abstinenz. Im Erfahrungsaustausch helfen wir uns gegenseitig. Durch neue Kontakte gewinnen wir Freunde.

Angebote der Gruppe

  • H. Baust bietet:
  • Vorgespräche zum Gruppenbesuch
  • telefonische Hilfestellung bei akuten Problemen
  • Hausbesuche
  • bei Bedarf wird eine Patenschaft übernommen


In der Gruppe werden vorwiegend suchtspezifische und allgemeine Probleme behandelt.
Im Gesprächskreis wird auf das persönliche Befinden eingegangen..
Im Erfahrungsaustausch wird für Therapiesuchende Hilfe geboten.


nach oben

Freie Gruppe Öhringen II

Art der Selbsthilfegruppe
Unsere Gruppe hilft bei Alkohol- und Medikamentenproblemen. Wir sind offen für Betroffene und Angehörige, sowie Eltern von süchtigen Kindern.

Gruppenleiter und Kontaktperson
Die Gruppe wird geführt durch:
Erwin Bielau/Heinz Kuch Tel.: 07941 / 35145
Kontaktperson ist: Heinz Kuch und Frau Kuch

Zeit Wöchentlich:Freitag 20.00 Uhr SZ
19.30 Uhr WZ
Ort

Tiele-Winckler-Schule
Cappelrain
74613 Öhringen

Anmeldung
Neuzugänge können direkt am Gruppenabend Kontakt aufnehmen.

Beschreibung der Gruppe
Die Gruppe ist offen für Betroffene und deren Angehörige.
Der Altersquerschnitt der Gruppe: 18 – 80 Jahre
An Gruppenabenden finden sich 10 bis 25 Leute ein

Ziele der Gruppe
Unsere Gruppe gibt Motivation zur Abstinenz. Im Erfahrungsaustausch hilft man sich gegenseitig. Durch neue Kontakte gewinnt man Freunde. Man hilft bei Schwierigkeiten im sozialen Umfeld.

Angebote der Gruppe

  • Vorgespräche zum Gruppenbesuch
  • telefonische Hilfestellung
  • Hausbesuche

In der Gruppe werden vorwiegend suchtspezifische und allgemeine Probleme behandelt.
Im Erfahrungsaustausch wird für Therapiesuchende Hilfe geboten.
Vorträge zur Sucht lockern den Gruppenabend auf.

Freizeitaktivitäten
Wandern, Freilichtspiele, Weihnachtsfeier

Selbstbeschreibung der Gruppe
Begrüßung durch den Gruppenleiter
Allgemeine Nachfrage – Problemzone Alkohol
Dann folgt ein Thema aus der Nachfrage
Das kann Rückfall – Suchtfreies Leben –Hilfestellung zur Beständigen Abstinenz – Alkohol im Freien Raum usw.
Am Arbeitsplatz, beim Einkaufen ...
Spontan anliegende Probleme gehen vor und werden direkt behandelt


nach oben

 

Arbeitsgemeinschaft SHG Franken
Öhringen I

Verband
Region Franken Paritätischer Wohlfahrtsverband

Art der Selbsthilfegruppe
Unsere Gruppe hilft bei Alkoholproblemen. Wir sind offen für Betroffene und Angehörige

Gruppenleiter und Kontaktperson
Die Gruppe wird geführt durch
H. Karl-Heinz Wiedel Tel.: 07946/6265

Zeit
Wöchentlich: Montag 19.30 – 21.00 Uhr
An Feiertagen fällt der Gruppenabend aushttp://www.selbsthilfegruppe-öhringen.de/front_content.php

Ort
Martin-Luther-Haus
Am Bahndamm 24
74613 Öhringen

Anmeldung
Neuzugänge können direkt am Gruppenabend Kontakt aufnehmen.

Beschreibung der Gruppe
Die Gruppe ist offen für Betroffene und deren Angehörige.
Es treffen sich überwiegend Paare.
Der Altersquerschnitt der Gruppe: 30 – 60 Jahre
An Gruppenabenden finden sich ca. 6 Paare ein

Ziele der Gruppe
Unsere Gruppe gibt Motivation zur Abstinenz. Im Erfahrungsaustausch hilft man sich gegenseitig.

Angebote der Gruppe
In der Gruppe werden vorwiegend allgemeine Probleme behandelt.
Im Gesprächskreis wird auf das persönliche Befinden eingegangen..
Im Erfahrungsaustausch wird für Therapiesuchende Hilfe geboten.

Freizeitaktivitäten
Ausflug

Selbstbeschreibung der Gruppe und Ablauf
Wir treffen uns wöchentlich bis 19.30 Uhr vor dem AOK Gebäude in der Weygangstr.16 in Öhringen. Dort begrüßen wir uns und warten noch ca. 10 bis 15 Minuten vor dem Gebäude ob eventuell Neuzugänge kommen.
Anfangsrunde: jeder erzählt was ihn die Woche über bewegt hat. Daraus ergibt sich meistens das Gesprächsthema. Auch werden aktuelle Themen wie Sparmassnahmen im sozialen Bereich und deren Auswirkungen, Probleme am Arbeitsplatz und im privaten Bereich besprochen.
Gegen 21.00 Uhr Verabschiedung.


nach oben


Junge Erwachsene - Cleangruppe und Aussteigergruppe

Art der Selbsthilfegruppe
Bei Suchproblemen hauptsächlich wegen Drogen, aber auch Alkohol und Medikamente.
Wir begleiten Menschen mit Suchtproblemen auf dem Weg in ein„cleanes“ Leben und helfen uns gegenseitig ein drogenfreies Leben zu führen. Bei uns sind auch substituierte Personen willkommen, allerdings sollte ein Wille suchtmittelfrei zu leben mitgebracht werden.

Gruppenleiter und Kontaktpersonen:
Die Gruppe wird geführt durch

Benjamin Tel: 0176/70508538

Zeit
in geraden Kalenderwochen
Dienstag 19.00 – 20.30 Uhr

Ort
Martin Luther-Haus
Am Bahndamm 24
74613 Öhringen

Anmeldung
Bitte vor dem 1. Besuch telefonisch Kontakt aufnehmen
An Feiertagen fällt der Gruppenabend aus



nach oben


SHG für Angehörige

Art der Selbsthilfegruppe

Unsere Gruppe ist offen für co-abhängige Frauen und Männer bzw. Angehörige von Alkoholkranken.

Gruppenleiterin und Kontaktperson
Die Gruppe wird geführt durch
Frau Doris Rachl Tel.: 07944 / 412

Zeit

wöchentlich: Montag 19:00 Uhr

Ort
Evangelisches Gemeindehaus „Schwalbennest“
Rosenweg 2
74613 Öhringen
An Feiertagen fällt der Gruppenabend aus

Anmeldung
Neuzugänge können direkt am Gruppenabend oder telefonisch Kontakt aufnehmen.

Beschreibung der Gruppe
Es treffen sich nur Co-Abhängige.
Der Altersquerschnitt der Gruppe: 30 – 60 Jahre
Am Gruppenabend finden sich 3 bis 10 Leute ein

Ziele der Gruppe
Sich selbst kennen lernen.
Kranke Verhaltensmuster erkennen und gesunde Verhaltensmuster entwickeln.

Angebote der Gruppe
Frau Doris Rachl bietet nach vorheriger Absprache:
· Vorgespräche zum Gruppenbesuch
· telefonische Hilfestellung
· Fahrgemeinschaft

In der Gruppe werden suchtspezifische und allgemeine Probleme aufgegriffen.
Im Gesprächskreis wird auf das persönliche Befinden eingegangen..
Besuche von Vorträgen geben Impulse.

Freizeitaktivitäten
Sommerfeste, Weihnachtsfeier

Selbstbeschreibung der Gruppe
Meditative Entspannung
Blitzlichtrunde: Wie geht es mir?
Wie habe ich mich bei der Entspannung gefühlt?
Zeit für mindestens einen Teilnehmer, der ein Problem intensiver bearbeiten möchte.
Schlußwort: Begleitvers, Tagesmeditation oder ähnliches


nach oben

SHG f. Ehepaare II Öhringen

Art der Selbsthilfegruppe
Unsere Gruppe hilft bei Alkoholproblemen. Wir sind offen für Betroffene und Angehörige

Gruppenleiter und Kontaktperson
Die Gruppe wird geführt durch Herrn Dietrich Tel.: 07942/2636

Zeit
14-tägig zu ungeraden Kalenderwoche
Donnerstag 19.30 – 21.00 Uhr

Ort
74613 Öhringen
Hebelstr. 35
Ev. Gemeindehaus

An Feiertagen fällt der Gruppenabend aus


Anmeldung
Vorherige Anmeldung bei H. Dietrich ist erwünscht.

Beschreibung der Gruppe
Die Gruppe ist offen für Betroffene und deren Angehörige.
Zusammensetzung der Gruppe: Gemischt mit Alleinstehenden.
Der Altersquerschnitt der Gruppe: 30 – 58 Jahre
Am Gruppenabend finden sich 10 bis 15 Leute ein

Ziele der Gruppe
Unsere Gruppe gibt Motivation zur Abstinenz. Im Erfahrungsaustausch helfen wir uns gegenseitig. Durch neue Kontakte gewinnen wir Freunde. Wir helfen bei Schwierigkeiten im sozialen Umfeld.

Angebote der Gruppe
H. Dietrich bietet:
· telefonische Hilfestellung
· bei Bedarf eine Fahrgemeinschaft
Die Gesprächsthemen in der Gruppe kommen von den Mitgliedern und sind bedarfsorientiert.
Im Gesprächskreis wird auf das persönliche Befinden eingegangen..
Im Erfahrungsaustausch wird für Therapiesuchende Hilfe geboten.

Freizeitaktivitäten
Grillen, Wandern

Selbstbeschreibung der Gruppe
Erkundigung nach dem derzeitigen gesundheitlichen Zustand, Probleme und Wohlbefinden jeden Einzelnen am Gruppenabend. Diskussion und Meinungsaustausch, sowie Hilfestellung bei Problemen.


nach oben

Selbsthilfegruppe nach Führerscheinentzug I
Öhringen

Verband
Arbeitskreis suchtmittelgefährdeter Kraftfahrer in Hohenlohe e.V.

Art der Selbsthilfegruppe
Unsere Gruppe hilft bei Alkohol- und Führerscheinproblemen. Wir sind offen für Betroffene, auch Angehörige sind willkommen.

Gruppenleiter und Kontaktperson
Die Gruppe wird geführt durch
H. Rolf Bernhard Tel.: 07946/2597
Stellvertreter H. Groß Tel: 0172-9295869

Zeit
14-tägig : Montags 18:30– 20:00 Uhr (im Wechsel mit Gruppe II )

Ort
Am Cappelrain
Kath. Kirchengemeinde
74613 Öhringen
An Feiertagen fällt der Gruppenabend aus. Im Wechsel mit Gruppe II

Anmeldung
Vorherige Anmeldung bei H. Bernhard oder durch die PSB ist erwünscht.

Beschreibung der Gruppe
Die Gruppe ist für suchtmittelgefährdete Kraftfahrer.
Am Gruppenabend finden sich 10 bis 25 Leute ein

Ziele der Gruppe
Unsere Gruppe gibt Motivation zur Abstinenz. Im Erfahrungsaustausch helfen wir uns gegenseitig den Führerschein wieder zu erlangen.

Angebote der Gruppe
H. Bernhard bietet:
· Vorgespräche zum Gruppenbesuch
· telefonische Hilfestellung bei akuten Problemen
· Fahrgemeinschaften
· Patenschaft (intensive Einzelbetreuung) durch H. Bemb
In der Gruppe werden vorwiegend suchtspezifische Probleme behandelt.
Im Gesprächskreis wird auf das persönliche Befinden eingegangen..
In Zusammenarbeit mit der Polizei und dem Landratsamt werden Vorträge durchgeführt.

Selbstbeschreibung der Gruppe
Es handelt sich um eine reine Führerscheingruppe, also um Menschen, die durch Alkoholgenuß den Führerschein verloren haben.
Anhand von Motivation, Erfahrungsaustausch, spezifischer Gespräche sowie einer Motivationsgruppe (durchgeführt durch H. Bemb wird versucht, die betroffenen Personen zur Einsicht ihres Alkoholproblems zu bekommen und dadurch abstinent zu werden, denn nur so kann ein Führerschein wiedererlangt und behalten werden.
Eine weitere Betreuung nach Erlangung des Führerscheines ist ebenfalls vorgesehen, wird jedoch nicht immer wahrgenommen.
Die Erfahrung zeigt, daß weitere Gruppenbesuche die Abstinenzbereitschaft der Gruppenmitglieder deutlich erhöht.


nach oben

Selbsthilfegruppe nach Führerscheinentzug II
Öhringen

Verband
Arbeitskreis Suchtmittelgefährdeter Kraftfahrer in Hohenlohe e.V.

Art der Selbsthilfegruppe
Unsere Gruppe hilft bei Alkohol- und Führerscheinproblemen. Wir sind offen für Betroffene.

Gruppenleiter und Kontaktperson
Die Gruppe wird geführt durch
H. Burkhardt Tel.: 07946 / 95011
H. Drajeske Tel.: 01777 / 215450

Zeit

14-tägig jeden 1. und 3. im Monat (im Wechsel mit Gruppe I )
Montag 18:30 Uhr
An Feiertagen fällt der Gruppenabend aus im Wechsel mit Gruppe I.
Kurze Sommer- und Winterpause, aber telefonisch erreichbar

Ort
Am Cappelrain
Kath. Gemeindehaus
74613 Öhringen

Anmeldung
Vorherige Anmeldung per Telefon

Beschreibung der Gruppe
Führerscheingruppe
Der Altersquerschnitt der Gruppe: von 18Jahren ab

Ziele der Gruppe
Unsere Gruppe gibt Motivation zur Abstinenz.
Im Erfahrungsaustausch bestärken wir uns gegenseitig.

Angebote der Gruppe
In der Gruppe werden vorwiegend allgemeine und suchtspezifische Probleme behandelt.


Selbstbeschreibung der Gruppe
Themenbereiche mit denen wir uns befassen:
· gab’s Probleme? Alkohol, Arbeit, Familie
· Besprechung von negativen Gutachten, wenn jemand zur MPU muss
· Leben mit Abstinenz
· Führerschein weg was nun? Wie geht´s weiter!
· Aufzeigen in Vorträgen von körperlichen + psychischen Störungen durch Sucht

nach oben

SHG “Chance“ Dimbach

Art der Selbsthilfegruppe
Die Gruppe unterstützt hauptsächlich Menschen aus ehemaligen UDSSR (Aussiedler) mit Alkoholsucht, aber auch Drogen und Medikamentensucht.
In der Gruppe sind auch die Angehörigen herzlich willkommen.

Gruppenleiterin
Gisi Irene Tel.: 07946 /943553
Handy: 0172 / 6316290


Zeit
14-tägig ungerade Wochen: Mittwoch 19.00-20.30 Uhr

Ort
Martin-Luther-Haus
Am Bahndamm 24
74613 Öhringen

14-tägig gerade Wochen: Mittwoch 19.30 – 21.00 Uhr

Ort
Haus der Generationen
Heilbronn-Böckingen

Anmeldung
Telefonische Kontaktaufnahme mit Gruppenleitung wünschenswert.

Beschreibung der Gruppe

Die Gruppe ist für Betroffene und deren Angehörige
Der Altersdurchschnitt liegt zwischen 18 und 50 Jahren
An Gruppenabenden finden sich zwischen 3 und 10 Leuten ein.
Vorausgesetzt für den Gruppenabend ist, dass kein Alkohol oder Drogen
Konsumiert wurden.

Ziele der Gruppen
Unsere Gruppen gibt Motivation zur Abstinenz.
Im Erfahrungsaustausch helfen wir uns gegenseitig
Den Führerschein wieder erlangen

Angebote der Gruppe
Frau Irene Gisi bietet nach vorheriger Absprache:
Vorgespräche zum Gruppenbesuch und Einzelgespräche
Telefonische Hilfestellung
Fahrgemeinschaft

Freizeitaktivitäten
Sommerfest, Weihnachtsfeier


nach oben


Selbsthilfegruppe

Wege aus der Sucht


Art der Selbsthilfegruppe
Unsere Gruppe hilft bei Alkohol-, Drogen -und Medikamentenproblemen. Wir sind offen für Betroffene und Angehörige.

Gruppenleiter und Kontaktperson
Die Gruppe wird geführt durch
Uwe Langehans Tel.: 07941 969602
Sigurd Armbruster Tel.: 07941 606318

Zeit
Freitag 19:00 Uhr

Ort
AOK – Öhringen
Weygangstr.16
74613 Öhringen

Anmeldung und allgemeines zur Gruppe
Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit ist der Wunsch, mit dem Trinken aufzuhören oder clean zu werden/bleiben.
Wir wollen unsere Sucht bekämpfen und anderen Abhängigen helfen nüchtern/clean zu bleiben.
Da wir eine freie Selbsthilfegruppe sind entstehen keine Kosten.


 

nach oben

 



(Button_unten)